Was ist eigentlich Figging?

Figging – der neue Trend auf dem Metmarkt die Runde! Was wir von Dew-Drop Honigweine uns hier haben einfallen lassen und wie ihr diesen Met in euer Liebesspiel oder auch Trinkgelage einbauen könnt, verraten wir euch gleich.

 

Wußtet ihr dass…?

 

FIGGING ist der Name unseres Ingwer Met, oder auch eine Praktik aus dem BDSM. Muss man mögen, wenn scharfe Ingwerstücke rektal eingeführt werden. Ich mag´s eher oral, deswegen gibt es jetzt diesen Ingwer Met.

Was du dann mit der Flasche machst ist dein Bier..äh. Met. Figging ist ein reiner Met mit einer ordentlichen Beigabe von geriebenem Ingwer während der Gärung. Auf Stücke verzichten wir, nicht dass sich jemand noch verschluckt. Die meisten schätzen Figging an sich als ungefährlich ein – jedoch sollte man den Trend nicht unterschätzen. Sobald die Flasche mal geöffnet ist, zieht Figging euch in seinen Bann. Ab hier ist eurer eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wir wollen aber keine Anzeigen wegen Körperverletzung, deswegen gibt´s hier keine “Anleitungen”.

Der einzigartige Geschmack dieses in der nordischen Mythologie “Göttertrank” genannten Honigweins, ergibt sich durch die Vergärung von Blütenhonig mit Ingwerbeigabe. Ob dieser Met oder Met generell heilende Kräfte besitzt, wissen nur die Wikinger und Germanen und vielleicht Christian Grey. Der lässt aber wahrscheinlich trinken.